Zentrale Rufnummern

Krankenhaus Achim

04202-998-0

Bierdener Mühle 2,
28832 Achim

Krankenhaus Verden

04231-103-0

Eitzer Straße 20,
27283 Verden (Aller)

Aller-Weser-Klinik Aktuell

24Apr

Klinikalltag in Bildern

Ausstellung in der Aller-Weser-Klinik Achim

 

Achim, 24. April 2018 – Auf dem Weg vom Haupteingang des Krankenhauses zur Notaufnahme haben Besucher des Achimer Krankenhauses fortan die Möglichkeit, sich auf eine Zeitreise zu begeben: Der Klinikalltag in Bildern, heute und damals, die baulichen Veränderungen und die vielen Berufsgruppen im Krankenhaus werden in der neu eröffneten Ausstellung der Aller-Weser-Klinik gGmbH gezeigt. Die Ausstellung ist ganztags geöffnet, der Eintritt ist kostenfrei.

 

In einem Krankenhaus ist kein Tag wie der andere. Der Arbeitsalltag ist geprägt von Veränderungen, das Haus wird geformt von den Menschen, die hier arbeiten. Viele Berufsgruppen, wie die Pflege, ärztliches Personal, die Hauswirtschaft, die Küche und noch viele weitere, sorgen dafür, dass das Achimer Krankenhaus lebensfähig ist. Einen Einblick hinter die Kulissen und in die Geschichte gewährt die aktuelle Ausstellung in der Aller-Weser-Klinik am Standort Achim.

„Dank der Geschichtswerkstatt konnten wir auf einzigartiges altes Bildmaterial zurückgreifen“, so Katharina Tretzmüller, Leitung Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Aber auch Mitarbeitende, die teilweise schon im Ruhestand sind, haben Bildmaterial beigesteuert. Aktuelle Aufnahmen runden die Ausstellung ab. Eva Hibbeler, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende der Aller-Weser-Klinik, hofft auf zahlreiche Ausstellungsbesucher.

 

Die Ausstellung ist frei zugänglich und kann jederzeit auf dem Gang zwischen der Eingangshalle und Notaufnahme (Zentrale Aufnahme) besucht werden. Veranstaltungsort ist das Krankenhaus Achim, Bierdener Mühle 2, Parkmöglichkeiten befinden sich vor dem Haus.

 

 

Bildunterschrift: Katharina Tretzmüller, Leitung Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Geschäftsführerin Marianne Baehr und Eva Hibbeler, stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, eröffnen Ausstellung im Krankenhaus Achim.

 

 

Kontakt:

Katharina Tretzmüller
Leitung Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Aller-Weser-Klinik gGmbH
Klinik Verden
Eitzer Straße 20
27283 Verden (Aller)
Tel. 04231 103-7305
E-Mail: k.tretzmueller@aller-weser-klinik.de

18Apr

Kann man Herzerkrankungen davonlaufen?

Kostenfreier Vortrag in der Aller-Weser-Klinik Verden

 

Achim, 18. April 2018 – Das Herz, unser bedeutsamer Muskel im Körper, will gut gepflegt werden, denn jeden Tag vollbringt er beeindruckende Höchstleistungen. Erkrankt das Herz, verliert es an Leistungsfähigkeit. Doch schon kleine Veränderungen im Lebensstil, die einfacher umzusetzen sind, als die meisten Menschen ahnen, können vor Herzerkrankungen schützen. Wie, verrät Bernd Schwedhelm, Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin, in seinem Vortrag „Kann man Herzerkrankungen davonlaufen? – Wie Bewegung und Ernährung die Gesundheit schützen“ am Mittwoch, 25. April 2018, um 19.00 Uhr in der Aller-Weser-Klinik gGmbH Verden. Der kostenfreie Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Medizin aktuell“, die in den Krankenhäusern in Achim und Verden stattfindet.

 

Wir verfügen über Lebensmittel aller Art im Überfluss und leiden doch unter Krankheiten, die auf falsche Ernährung und Bewegungsmangel zurückzuführen sind. „Wer ein erhöhtes Risiko oder bereits eine koronare Herzerkrankung hat, sollte seine Lebensgewohnheiten überdenken“, rät der Leitende Oberarzt Bernd Schwedhelm, denn das Risiko von Gefäßablagerungen und -verengungen steigt mit zunehmendem Lebensalter. Die gute Nachricht ist, dass jeder Mensch sein persönliches Herzerkrankungsrisiko senken kann. Die nötigen Veränderungen im Lebensstil sind einfacher, als häufig gedacht. „Oft sind es schon kleine Maßnahmen, die helfen. Viel Bewegung, gesunde Ernährung und Stressabbau spielen hierbei eine Rolle“, so Schwedhelm weiter. Es werden weder Fachwissen noch komplizierte Ernährungs- oder Bewegungspläne gebraucht, um dem eigenen Leben einige gesunde Jahre zu schenken, davon ist der Facharzt überzeugt. „Gesundheit ist nicht gleichbedeutend mit Verzicht.“

 

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und geht bis 20.30 Uhr. In diesem Zeitraum sind der Vortrag sowie eine Frage- und Diskussionsrunde vorgesehen. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort ist die Cafeteria im Erdgeschoss im Krankenhaus Verden.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Medizin aktuell“ erhalten Sie im Jahresprogramm 2018 oder unter Tel. 04202 – 998 286.

 

 

Bildunterschrift: Wie Herzerkrankungen vorgebeugt werden kann, erklärt Bernd Schwedhelm, Leitender Oberarzt der Klinik für Innere Medizin, Kardiologie und Internistische Intensivmedizin in seinem Vortrag.

 

 

 

Kontakt:

Katharina Tretzmüller
Leitung Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Aller-Weser-Klinik gGmbH
Klinik Verden
Eitzer Straße 20
27283 Verden (Aller)
Tel. 04231 103-7305
E-Mail: k.tretzmueller@aller-weser-klinik.de

11Apr

Ethikberatung: Der Wille des Patienten zählt

Kostenfreier Vortrag in der Aller-Weser-Klinik Achim

 

Achim, 11. April 2018 – Die Möglichkeiten der modernen Medizin werfen bei der Therapie und Pflege von Patienten immer häufiger ethische Fragen auf. Im Klinikalltag treten diese in konkreten Entscheidungssituationen auf, in denen nicht klar ist, welche Maßnahme für den betroffenen Patienten die beste ist. Dr. Henning Hovorka, Leitender Arzt der Klinik für Anästhesie, klärt in seinem Vortrag am Mittwoch, 18. April 2018, um 19.00 Uhr in der Aller-Weser-Klinik gGmbH Achim über die Aufgaben und Möglichkeiten des klinischen Ethikteams auf. Der kostenfreie Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Medizin aktuell“, die in den Krankenhäusern in Achim und Verden stattfindet.

 

„Am Ende des Lebens ist der Wunsch eines Patienten häufig ein anderer, als der von Angehörigen vermutete oder vom Arzt gewünschte“, weiß Dr. Henning Hovorka, Leiter des Ethikteams am Achimer Krankenhaus. Neben der Therapiebegrenzung am Lebensende können auch Probleme bei der Aufklärung und Einwilligung, Patientenverfügungen oder beispielsweise die Transplantationsmedizin Konflikte hervorrufen. „In einer solch schwierigen Situation hilft das Ethikteam den Patienten, Angehörigen und unserem Klinikpersonal. Ein sehr vertrauliches Gespräch hat als Ziel, Klarheit und Eindeutigkeit im medizinischen, psychosozialen, ethischen und spirituellen Bereich für alle Beteiligten zu schaffen“, so Dr. Hovorka weiter. Das Team hilft bei der Suche nach einer für alle Beteiligten nachvollziehbaren Entscheidung.

 

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr und geht bis 20.30 Uhr. In diesem Zeitraum sind der Vortrag sowie eine Frage- und Diskussionsrunde vorgesehen. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstaltungsort ist das Sitzungszimmer im Kellergeschoss im Krankenhaus Achim.

 

Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe „Medizin aktuell“ erhalten Sie im Jahresprogramm 2018 oder unter Tel. 04202 – 998 286.

 

 

Bildunterschrift: Dr. Henning Hovorka, Leitender Arzt der Klinik für Anästhesie spricht in seinem Vortrag über Ethikfragen im Klinikalltag.

 

 

Kontakt:

Katharina Tretzmüller
Leitung Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Aller-Weser-Klinik gGmbH
Klinik Verden
Eitzer Straße 20
27283 Verden (Aller)
Tel. 04231 103-7305
E-Mail: k.tretzmueller@aller-weser-klinik.de

Stellenangebote

Sie suchen eine neue Karrierechance?

Infos für Besucher

Besuchszeiten, Besucherparkplätze, etc.